YES Group Meeting in Groningen

„Sicherheitsplanung für Campingplätze“, „Wettereinflüsse“ und die Frage, ob saubere und aufgeräumte Veranstaltungsumgebungen einen Einfluss auf das Verhalten der Besucher haben, waren Themen des 15. Health & Safety Seminar der YES Group (YOUROPE Event Safety Group), das am 08. und 09.01.2013 im Rahmen des Eurosonic Norderslag Festivals in Groningen (NL) strattfand.

Im Verlauf des Seminares, das nur für Mitglieder der internationalen Festivalorganisation YOUROPE geöffnet war, haben wie immer einige Festivals (Woodstock / Smukfest / Provinssirock) die Grundlagen ihrer Sicherheitsplanung vorgestellt und über Probleme der letzten Saison gesprochen. Wie auch schon bei den vorausgegangenen Seminaren war „Wetter“ eines der bestimmenden Themen. Die YES Group hat daher beschlossen, einen eigenen Handlungsleitfadens „Wetter“ herauszugeben.

Darüber hinaus wurde intensiv die Sicherheit auf Campingplätzen diskutiert. Für die anstehende Festivalsaison erhofft man sich nach umfangreicher Datenerhebung eine Antwort auf die Frage „Do people behave better in a clean environment?“, wobei auch erforscht werden soll, ob durch den Einsatz von „Green Camping“ oder „Silent Camping“ Bereichen zukünftig auch ein wirtschaftlicher Nutzen für Veranstalter entstehen kann.

Teilnehmer am Health & Safety Seminar waren unter anderem Roskilde (DK), Lowlands (NL), T in the Park (UK), Woodstock, Smukfest, Provinssirock, Open Air St. Gallen. Vertreter aus Deutschland waren das Wacken Open Air, das Melt! Festival, Das Fest und das Rocco del Schlacko Festival, wobei in Anbetracht der großen Anzahl an Festivals, die es in Deutschland gibt, weitere Teilnehmer aus Deutschland für die Zukunft aus IBIT Sicht wünschenswert wären.

Das 16. YES Group Health & Safety Seminar findet am 18./19.4. in Great Missenden bei London statt. Dieses Seminar ist offen für alle Interessierten – mehr Informationen und die Anmeldungsmodalitäten demnächst auf der Website der Bucks University sowie bei uns.

On Januar 14th, 2013, posted in: News by