Taschenkarten – Werkzeuge des Sicherheitsmanagements

Kategorie: Crowd Management

Taschenkarten – Werkzeuge des Sicherheitsmanagements

Verschiedentlich wurde an dieser Stelle schon über die Notwendigkeiten einer abgestimmten Notfallplanung gesprochen – nun gilt es, das „Handwerkszeug“ etwas intensiver vorzustellen: Wir starten mit den „Taschenkarten“ oder Reaktionskarten“. ein Text von Ralf Zimme Was aber bedeutet das im Einzelnen? Das Forschungsprojekt BaSiGo beschreibt die Räumung im Veranstaltungskontext als „…das ungeplante und kurzfristige Verlassen eines […]

Der Mensch im Mittelpunkt der Planung – Crowd Management

Der Mensch als Teil des Risikomanagements von Veranstaltungen. ein Text von Ralf Zimme Was aber bedeutet das im Einzelnen? Das Forschungsprojekt BaSiGo beschreibt die Räumung im Veranstaltungskontext als „…das ungeplante und kurzfristige Verlassen eines Gebietes bei akuter Gefahr“ [1] Wolff (1998) beschreibt die Räumung als „… das schnelle In-Sicherheit-Bringen aus einem gefährdeten Bereich [2] , […]

Räumungskonzepte – und nun?

Spätestens seit der Veröffentlichung der Musterversammlungsstättenverordnung 2014 ist es in der Welt: Neu und explizit in den § 42 aufgenommen sollen die Betreiber von Versammlungsstätten erklären, welche Maßnahmen für die schnelle und geordnete Räumung der gesamten Versammlungsstätte oder einzelner Bereiche unter besonderer Berücksichtigung von Menschen mit Behinderungen erforderlich sind. Sollte die Versammlungsstätte dabei mehr als […]