Jahrestag des Stadionunglücks in Bolten

Ein weitgehend unbekanntes “FußballUnglück” hat sich heute vor 74 Jahren in Bolton (UK) im Stadion „Burnden Park“ ereignet. Dabei wurden 33 Personen getötet, ca. 400 weitere wurden verletzt.
Obwohl das Stadion mit 65.000 Tickets komplett ausverkauft war, versuchten knapp 20.000 weitere Personen, Zutritt zu erlangen – was ihnen kurz vor dem Anpfiff auch gelang. Kurz danach entstand so hoher Druck im Zuschauerbereich, dass die vordere Zuschauerabsperrung kollabierte. Die vordersten Reihen wurden zu Boden gedrückt, Zuschauer betraten den Spielbereich. Nach der Bergung der Toten und Verletzten wurde das Spiel fortgesetzt…

On März 9th, 2020, posted in: News by