Dozent, Gesellschafter

Martin Houbé

Martin Houbé ist Geschäftsführer von „Special Security Services“, einem seit über 25 Jahren weltweit agierenden Sicherheitsunternehmen mit Sitz in Bergheim bei Köln. Der auf Veranstaltungssicherheit und Crowd Management spezialisierte Dienstleister zählt heute zu den Marktführern in diesem Segment.

Dazu passt, dass Martin Houbé seit gut zwei Dekaden im nationalen und internationalen Tourneegeschäft tief verwurzelt ist. Beispielsweise gehört es zu seinen Aufgaben, die Sicherheitsdienstleistungen der Welt- und Europatourneen zahlreicher Künstler zu koordinieren, darunter Größen wie Luciano Pavarotti, The Rolling Stones, Madonna und U2.

Diese Expertise ermöglicht es Martin Houbé, Schulungen und Trainings für Sicherheitskräfte nicht nur zu konzeptionieren, sondern auch selbst durchzuführen. Des Weiteren setzt er sich in verschiedenen Gremien aktiv für zwei zentrale Themen ein: (1) die Verbesserung der Qualifizierung von Sicherheitspersonal und (2) die Einführung von nationalen und internationalen Standards in der Ausbildung.

Darüber hinaus wirkt er an Forschungsprojekten wie „BaSiGo“, „ProVOD“ oder „CroMa“ mit, die durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Im Zuge der Vertiefung seiner eigenen Qualifizierung studiert Martin Houbé „Crowd and Safety Management“ in England.

  • Schwerpunkte: Einlass-, Auslass- und Barrikadenplanung, Crowd Management, Supervisor I-IV, Einsatzleiter

Publikationen:

  • Houbé, Martin 2012: Steuerung bei Problemsituationen – In: VdS Köln (Hrsg.): Tagungsband Sicherheit bei Veranstaltungen. Köln, VdS. S. 195-206.