IBIT Seminare

Erstellung von Zufahrtsschutzkonzepten

Beschreibung

Dass die Zeiten, in denen einfach „irgendwo“ „irgendwelche“ Betonklötze abgestellt werden, vorbei sind, dürfte inzwischen klar sein – aber nicht immer ist die Lösung einfach. Was ist, wenn keine zertifizierten Systeme zur Verfügung stehen? Und reicht es, eine zertifizierte Sperre aufzubauen, um „geschützt“ zu sein? Was bedeutet überhaupt „geschützt sein“ ? Der Intensivworkshop beschäftigt sich nicht nur mit der theoretischen Betrachtung der Frage, sondern bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, unmittelbar an ihren eigenen Konzepten zu arbeiten. Der Workshop besteht zu großen Teilen aus praktischer Arbeit und Diskussion praktischer Aspekte aus der Realität der Teilnehmer – der Wille, Erfahrungen und Fragestellungen zu teilen, wird vorausgesetzt. Der Workshop bietet keine 1:1 Beratung, sondern soll durch theoretischen und erfahrungsgestütztem Input helfen, die Teilnehmer im Hinblick auf die Erstellung und Überarbeitung ihrer Zufahrtsschutzkonzepte zu unterstützen und zu emanzipieren.

Dozenten

Sabine Funk

595,00 €

Seminar Buchen

Erstellung von Zufahrtsschutzkonzepten

Bonn
595,00 €
Verfügbar
* Alle Preise zzgl. MwSt. Es gelten unsere AGB.

595,00 €

Seminar Buchen

Erstellung von Zufahrtsschutzkonzepten

* Alle Preise zzgl. MwSt. Es gelten unsere AGB. Seminar buchen
IBIT Avatar

IBIT

Allgemeiner Kontakt

Haben Sie Fragen? Das IBIT-Büro hilft Ihnen gerne weiter!

Kontakt

Förderung

Auf Landes- und Bundesebene gibt es Förderprogramme zur Unterstützung der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Das IBIT akzeptiert bereits seit 2013 die Bildungsprämie und den Bildungsscheck NRW.

Um die Bildungsprämie sowie den Bildungsscheck NRW erhalten zu können, ist der Besuch einer Beratungsstelle notwendig. Alle Beratungsstellen sind auf den Websites der Förderprogramme aufgeführt.

Förderungen