#Fachtagungsnews Nr. 3

Mit dem heutigen Beitrag schließen wir die Vorstellung des Themenschwerpunktes „Grundlagen der Veranstaltungssicherheit“ ab und präsentieren:

Sie fragen – wir versuchen zu antworten Q&A (13.11.2019 – 13:30 Uhr)

Im letzten Jahr haben wir dieses Experiment erstmalig gewagt. Drei IBIT-Dozenten auf dem Podium (Bernd Belka, Sabine Funk, Ralf Zimme), ca. 120 Teilnehmer im Publikum – und: Stille. Keiner sagte etwas, alle warten gespannt darauf, dass die Referenten das Wort ergreifen. Die schwiegen nach einer Begrüßung aber auch, denn angekündigt war das Ganze ja als Fragerunde. Das irritierte Schweigen hielt jedoch nicht lange an: mit der ersten Frage war der Bann gebrochen und es folgte eine Stunde voll intensiver Diskussionen zu allen möglichen Themen. Zum Teil haben die Referenten geantwortet und erklärt, zum Teil kamen die Antworten auf Fragen aus dem Publikum selbst – und es waren alle erstaunt (und auch ein bisschen enttäuscht) als die Stunde rum war.
Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr an das produktive Miteinander anschließen können und bieten das Ganze daher noch einmal in der selben Form an. Fragen können im Vorfeld eingereicht werden (per mail an fachtagung@ibit.eu oder mit den vor Ort ausliegenden Karten) oder aber natürlich auch vor Ort „einfach so“ gestellt werden.

Alle Informationen zur Tagung und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.ibit.eu/fachtagung

#ibitft19
#fachtagungveranstaltungssicherheit
#esgibtimmerwaszulernen
#wernichtfragt

Alle Informationen zur 6. Fachtagung Veranstaltungssicherheit finden sich unter www.ibit.eu/fachtagung

On September 11th, 2019, posted in: News by