#Solidarische Schulungen: Verkehrsplanung für Veranstaltungen – Fokus „Neue Normalität Autokino“ von Daniel Schlatter

Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement gelten als integrierte Bestandteile einer funktionierenden Veranstaltungs- und Sicherheitsorganisation. Als ausgewiesener Experte in Sachen Veranstaltungsverkehr bietet Daniel Schlatter als Teil des IBIT-Dozenten-Teams den Intensivkurs Veranstaltungsverkehrsplanung an. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe #Solidarische Schulungen bringen wir nun kompakt ein Schlaglicht unter dem Titel: Verkehrsplanung bei Veranstaltungen – Fokus „Neue Normalität Autokino“.

Autokinos vereinen auf eine besondere Art die Themenbereiche Sicherheits- und Verkehrsplanung und zeigen damit zwar in der Sache nicht neue, aber in dieser Konstellation doch spannende Herausforderungen: Von der schnellen Abnahme aus dem Straßennetz über die reibungslose Abfertigung an der Einfahrt und die Platzierung im richtigen Winkel bis hin zum zügigen Abfluss nach Veranstaltungsende will alles bestens organisiert sein.
Dabei spielen die Aspekte der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes natürlich eine gewichtige Rolle.

Mit unserem Netzwerkpartner Eventbande GmbH aus Konstanz bieten wir hier Tipps und Anregungen für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung.

Das Video steht jetzt, nach kostenfreier Anmeldung unter www.ibit.eu/webinare zur Verfügung.

On Mai 8th, 2020, posted in: News by