Sabine Funk moderiert Panel auf der E3S in London

Nächste Woche findet in London das E3S (Event Safety & Security Summit) statt. IBIT Geschäftsführerin Sabine Funk hostet dort das Panel „Safeguarding Vulnerable Groups at Events“, indem die gestiegenen Herausforderungen diskutiert werden, die sich aus der erweiterten demographischen Vielfalt (minderjähriges Publikum, Familien, religiöse und kulturelle Gruppen) der Besuchergruppen ergeben. Dabei wird auch diskutiert, wo, abgesehen von praktischen Überlegungen, die gesetzlichen Grenzen der Sorgfaltspflicht verlaufen – und in welchen Bereichen die Eventbranche anerkannte Regeln der Technik möglicherweise abschauen kann. Das Panel findet am 08.10.2019 um 12:00Uhr statt. Weitere Informationen und Tickets gibt es unter www.e3s.world

On Oktober 2nd, 2019, posted in: News by