Neues zur 3. Fachtagung Veranstaltungssicherheit

Wer die erste Fachtagung Veranstaltungssicherheit in 2014 besucht hat, erinnert sich vielleicht noch an den sehr interaktiven Vortrag von Prof. Chris Kemp (Mind Over Matter- MOM Consultancy), der interessante und ganz praktische Eindrücke in das Thema “Crowd Dynamics” gegeben hat. Umso gespannter sind wir natürlich auf seinen Vortrag im Rahmen der diesjährigen Konferenz, in dem er sich mit den Möglichkeiten beschäftigt, auf die steigende Bedrohungslage auch für Veranstaltungen reagieren zu können.Das in England kommunizierte Handlungsmodell “Run – Hide – Tell” bietet da einige sportive Möglichkeiten…

Nicht weniger aktiv startet die Konferenz auch am zweiten Tag: Rechtsanwalt Volker Löhr hat interessante Fragen zur Veranstaltungssicherheit herausgesucht, die die Besucher beantworten müssen: “Wie würden Sie entscheiden” heisst hier das Motto – und weil wir in einem Sportstadion sind, ist es mit bloßem Handaufzeigen hier natürlich nicht getan…

Wir freuen uns über zwei großartige Experten und sportiv-interaktive Diskussionen über aktuelle Fragen der Veranstaltungssicherheit.

Details zu den Voträgen:

  • Run – Hide – Tell: Umgang mit dem Thema Bedrohungsszenarien in Großbritannien mit Chris Kemp am Dienstag, den 22.11.2016, um 13.15 Uhr
  • Einführungsvortrag: Veranstaltungsabbruch oder nicht? Wie würden Sie entscheiden? mit Volker Löhr am Mittwoch, den 23.11.2016, um 9.00 Uhr
  • Sichern Sie sich jetzt ein Ticket für die IBIT Fachtagung

     

    In unserem Informationsblatt erfahren Sie, ob Sie sich zum Wirtschafts- oder Behördenpreis anmelden können.

    Gesamte Rechnungsanschrift

    CAPTCHA

    Tragen Sie gerne optional ein, wie Sie vom IBIT erfahren haben (z.B. Empfehlung, Werbung, Online-Portal, Tagung, etc.).

    Ich bin damit einverstanden, dass das IBIT meine Daten entsprechend der DSGVO speichert. Unsere Datenschutzerklärung

    Die AGB der IBIT GmbH können Sie hier einsehen.

    * = Pflichtfeld | required

    Bitte warten …

    Aktuelles aus dem Hause IBIT GmbH können Sie hier abrufen.
    Für tagesaktuelle Geschehnisse und Beiträge rund um das Thema Veranstaltungssicherheit folgen Sie uns auf Twitter und Facebook oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

    On September 29th, 2016, posted in: News by