IBIT Kommentar: Untersuchungsausschuss nach Bühneneinsturz in Toronto empfiehlt Lizenzvergaben für mobile Bühnen

Nach dem Tod eines Drum-Technikers, der 2012 vor einem Radiohead-Konzert in Toronto starb, als eine Bühne zusammenbrach, empfiehlt der Untersuchungsausschuss, dass Unternehmen, die temporäre Bühnen für Veranstaltungen bauen, zukünftig ein Lizenzierungsverfahren zu durchlaufen. Zum Artikel

IBIT-Kommentar auf unserer Facebook-Seite zum Artikel: “Dass manche Dinge erst einen schlimmen Anlass brauchen, damit sie passieren, zieht sich eigentlich quer durch alle Industrien. Wer “Der schwarze Schwan” von Nicholas Taleb gelesen hat, hat diesen Gedanken dort auch gefunden: es sind oft die schwarzen Schwäne, die weitgreifende Veränderungen auslösen. Wobei es durchaus ein Unterschied ist, ob Dinge wirklich unwahrscheinlich sind oder “man” nur denkt, sie seien es – auch bekannt als die “das kann bei uns nicht passieren”-Bewertung.”

On April 11th, 2019, posted in: News by