Dr. Simon Runkel

Dr. Simon Runkel arbeitet seit 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für Humangeographie am Geographischen Institut der Universität Heidelberg. Er studierte an der Universität Marburg, der University of California in Los Angeles und an der Universität Bonn zuvor Geographie, Friedens- und Konfliktforschung, Psychologie und Kunstgeschichte. Im Jahr 2015 promovierte er an der Universität Bonn mit einer Arbeit zum Thema Crowd Management. Eine sozialgeographische Untersuchung zur räumlichen Organisation der Unfallvermeidung und der Sicherung von Ereignissen mit Menschenmassen.

Seine bisherigen Forschungsinteressen liegen im Bereich der kritischen Humangeographie und fokussieren Themen wie Sicherheit und Risiko, Religion und Moral sowie Ästhetik und Raumwahrnehmung.