IBIT Seminare

Sicherheitsplanung für Veranstaltungen

Beschreibung

Der Kurs behandelt relevante Einflussfaktoren, die bei der Planung und Durchführung sicherer Veranstaltungen zum Tragen kommen.

Anhand der Planungs- & Durchführungsphasen einer Veranstaltung werden notwendige Anforderungen und Abläufe vermittelt und ein umfassender Überblick über die Anforderungen einer modernen Sicherheitsplanung gegeben.

Zu den Inhalten gehören:

  • Machbarkeitsanalysen
  • Die Notwendigkeit zu interorganisationaler Zusammenarbeit
  • Genehmigungsverfahren
  • Das Sicherheitskonzept als Mittel der Sicherheitsplanung
  • Einführung in das Crowd Managemant

Der Kurs gewährt einen umfassenden Einblick in die Veranstaltung „als Ganzes“ und eignet sich daher besonders für Einsteiger in die Thematik – sowohl auf Seiten der Planungs- als auch der Genehmigungsbeteiligten.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle, die an der Planung, Genehmigung und Durchführung von Veranstaltungen beteiligt sind. Angesprochen sind Mitarbeiter von Veranstaltern, Betreibern, Agenturen, Architekten, Mitarbeiter von Behörden und Verwaltungen, von Sicherheits- und Ordnungsdiensten sowie der Gefahrenabwehrorganisationen.

Inhalte / Überblick

Phasen von Veranstaltungen
Machbarkeitsanalyse/ Dokumentation
Genehmigungsverfahren
Crowd Management
Raumplanung und Infrastruktur
Interorganisationale Zusammenarbeit

Dozenten

Lars Riemann

595,00 €

Seminar Buchen

Sicherheitsplanung für Veranstaltungen

Wir teilen Ihnen mit, wenn es einen passenden Termin gibt.

* Alle Preise zzgl. MwSt. Es gelten unsere AGB.

595,00 €

Seminar Buchen

Sicherheitsplanung für Veranstaltungen

* Alle Preise zzgl. MwSt. Es gelten unsere AGB. Seminar buchen
IBIT Avatar

IBIT

Allgemeiner Kontakt

Haben Sie Fragen? Das IBIT-Büro hilft Ihnen gerne weiter!

Kontakt

Förderung

Auf Landes- und Bundesebene gibt es Förderprogramme zur Unterstützung der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Das IBIT akzeptiert bereits seit 2013 die Bildungsprämie und den Bildungsscheck NRW.

Um die Bildungsprämie sowie den Bildungsscheck NRW erhalten zu können, ist der Besuch einer Beratungsstelle notwendig. Alle Beratungsstellen sind auf den Websites der Förderprogramme aufgeführt.

Förderungen