Professional Certificate in Event Safety & Security Management

Große Bühne bei Nacht

Professional Certificate in Event Safety & Security Management
Termin Bonn: 14.-18.01.2019
Termin Hamburg: 21.-25.10.2019
Termin München: 11.-15.02.2019
Termin Wien: 05.-09.11.2018
Termin St. Gallen: 11.-15.03.2019
Dozenten: Sabine Funk, Ralf Zimme, Daniel Schlatter, Matthias Brezina
Preis: s. Kursvarianten
Buchungsbutton im IBIT-Design

Das IBIT bietet diesen modular aufgebauten Grundlagenkurs bereits seit 2012 an. In insgesamt fünf Modulen, die auch einzeln belegt werden können, werden hier an fünf Tagen übergreifend und in kompakter Form Inhalte zusammengefasst, die für eine umfassende professionelle Herangehensweise an die Planung und Durchführung von Veranstaltungen von Bedeutung sind.

Das Professional Certificate wird in Zusammenarbeit mit Mind Over Matter Consultancy angeboten.

Die Kursreihe schließt nach erfolgreicher Teilnahme an allen 5 Modulen mit dem Qualifizierungszertifikat „Professional Certificate in Event Safety & Security Management“ ab. Den Teilnehmern werden je Modul 2 Credit Points (SCQF Level 8) der Edinburgh Napier University bescheinigt. Die erworbenen Credits können für weitere themenverwandte Studien angerechnet werden.

Modulübersicht

Jedes der nachfolgend beschriebenen Module ist ein eigenständiger Ein-Tages-Kurs, der entweder individuell oder im Rahmen eines abgestimmten Lernpaketes gebucht werden kann.

Übersicht über Themen und Probleme, die die Planung und Durchführung von Veranstaltungen beeinflussen. Themen sind u.a.
• Alltagsprobleme bei Veranstaltungen: IST-Analyse
• Dokumentation
• Crowd Management
Kurs-ID: 111
Einführung in die Analyse, Beurteilung und das Management von Gefährdungen und Risiken im Rahmen von Veranstaltungen. Themen sind u.a.
• Risikomanagement: Schutzziele, Gefährdungen, Risiken, Maßnahmen
• Machbarkeitsanalyse
Kurs-ID: 112
Einführung in die sichere Gestaltung und Durchführung einer Veranstaltung. Themen sind u.a.
• Sicherheitskonzepte
• Räumungskonzepte
• Organisationsanforderungen
• Die Rolle des Veranstaltungsleiter
Kurs-ID: 113
Überblick über rechtliche und regulative Fragen und deren Konsequenzen für die praktische Anwendung. Themen sind u.a.
• Einführung in rechtliche Grundlagen
• Musterversammlungsstättenverordnung
• Verantwortlichkeiten und Übertragung
• Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit
Kurs-ID: 114
Einführung in die Entwicklung und Erstellung individueller Notfallpläne für Veranstaltungen. Themen sind u.a.
• Grundlagen der Notfallplanung
• Inhalte von Notfallplänen
• Schadenerfahrung
Kurs-ID: 115

Kursvarianten

Alle Kursmodule sind einzeln sowohl als auch im Kompaktkurs buchbar. Sollten Sie eine individuelle Kombination der Einzelmodule wünschen, schreiben Sie uns Ihre Anfrage an kontakt@ibit.eu.

Kurssprache ist Deutsch, Ausnahme: Kopenhagen (Kurssprache Englisch)

Seminartermine Ort Module Oraganisation und Ablauf Preis Kompaktkurs
14.-18.01.2019 Bonn 1 – 5 PDF-Icon 1.250,- EUR*
21.-25.10.2019 Hamburg 1 – 5 PDF-Icon 1.400,- EUR*
11.-15.02.2019 München 1 – 5 PDF-Icon 1.400,- EUR*
05.-09.11.2018 Wien 1 – 5 PDF-Icon 1.400,- EUR*
11.-15.03.2019 St. Gallen 1 – 5 PDF-Icon 1.900,- CHF
BUCHUNG

 

Lokale Organisation / Unsere Bildungspartner

    Hamburg

    Wien

    St. Gallen / Zürich

    Kopenhagen / Roskilde

Details
Kurs-ID: 110
Zeitraum: Mo-Fr je 8 UE zzgl. Pausen
Dozenten: Sabine Funk, Ralf Zimme, Daniel Schlatter, Matthias Brezina
Preis: s. Kursvarianten (inkl. Kursunterlagen und Verpflegung)*



Buchungsbutton im IBIT-Design

Achtung: Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Anmeldedaten an unsere Durchführungspartner am jeweiligen Kursort zur Erfassung weiterreichen.

CAPTCHA

Ich bin damit einverstanden, dass das IBIT meine Daten entsprechend der DSGVO speichert. Unsere Datenschutzerklärung

Auszug der Geschäftsbedingungen: Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Platzbestätigung, die Rechnung und Informationen zur Anfahrt. Zahlungstermin ist ca. 14 Tage vor Beginn. Rücktritt: Bis vier Wochen vor Leistungsbeginn oder Beginn der Leistungserbringung ist ein schriftlicher Rücktritt kostenfrei möglich. Der Rücktritt bleibt bis Lehrgangsbeginn kostenfrei, falls ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder der Platz über die Warteliste des IBIT nachbesetzt wird. Ist dies nicht der Fall, werden ab 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn 50% der Lehrgangsgebühren (zzgl. 19% USt.), ab 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn 100% der Lehrgangsgebühren (zzgl. 19% USt.) fällig. Maßgebend ist der Zeitpunkt des schriftlichen Eingangs des Rücktritts. Bei kurzfristigen Anmeldungen verändern sich die Fristen gemäß gesonderter schriftlicher Vereinbarung. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung kann der Platz durch Interessierte der Warteliste besetzt werden. Die gesamten Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

* = Pflichtfeld

Bitte warten …