Notfallplanung

Der Kurs beschäftigt sich mit der Entwicklung und der Erstellung individueller Notfallpläne für Veranstaltungen. Unter dem Ansatzpunkt „Sicherheit bedeutet, Schäden bewältigen zu können“ wird herausgearbeitet, welches die Grundlagen für eine funktionierende Notfallplanung unter Einbindung aller Beteiligten sind und welches die Bestandteile von Notfallplänen für Veranstaltungen sind.
Das Thema der Ressourcenplanung für Notfälle wird betrachtet und es wird – auch mit Blick auf die zur Verfügung stehenden Ressourcen – die Frage diskutiert, auf welche Notfälle man sich vorbereiten sollte und welche Handlungshilfen existieren, diese Auswahl zu treffen.
Im Mittelpunkt steht hier besonders das Thema der Schadenerfahrung als eine der Grundlagen für realitätsangepasste Notfallplanung. Darüber hinaus beschäftigt sich der Kurs auch mit der interorganisationalen Abarbeitung der Notfälle oder Krisen – hierzu gehört insbesondere die Frage, welche Voraussetzung ein Koordinierungsgremium braucht, um abgestimmt agieren zu können und wie kritische Entscheidungen getroffen werden.
Die theoretischen Vorträge werden ergänzt durch einer Reihe Übungen sowohl im Bereich der Notfallplanung, als auch im Bereich der Notfallbewältigung.

Ziele

Ziel des Kurses ist es, Notfallplanung als Teil einer professionellen Sicherheitskultur zu etablieren. Es geht darum, Notfallplanung nicht als Eingeständnis mangelnder Sicherheit, sondern als professionelle Vorbereitung auf die Abarbeitung von eingetretenen Schäden oder die Bewältigung von Krisen zu verstehen. Hierzu gehört das Erstellen strukturierter Pläne genauso wie das Bereitstellen von Ressourcen.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle, die sich aus betrieblicher Position heraus für Großveranstaltungen verantwortlich zeichnen und insbesondere an diejenigen, die im Rahmen von Koordinierungsgremium eine Rolle innehaben. Teilnehmer kommen von zuständigen Fachämtern, Veranstaltern, Veranstaltungsordnungsdiensten und von Betreibergesellschaften von Versammlungsstätten.

Inhalte

  • Grundlagen der Notfallplanung
  • Inhalte von Notfallplänen
  • Schadenerfahrung
  • Szenarienplanung
  • Szenarienübung

Details

Dieser Kurs ist als Pflichtmodul in der akademischen Weiterbildung Sicherheitsmanagement für Veranstaltungen enthalten.

Bildungsprämie Bildungsscheck NRW

Alle Preise zzgl. MwSt. Es gelten unsere AGB.