beratung

Zufahrtschutzkonzepte

Eine Karte auf der eine Wegstrecke markiert ist

Reaktion auf Ereignisse

Zufahrtschutzkonzepte

Zufahrtsschutzkonzepte sind keine Reaktion auf eine terroristische Bedrohung – sie sind eine Reaktion auf Ereignisse, in denen Fahrzeuge Menschen geschadet oder sie sogar getötet haben – ob gezielt oder als Ergebnis eines Unfalls. Zufahrtsschutzkonzepte sind auch nicht auf Veranstaltungen beschränkt – sie sind überall dort sinnvoll. Wo ein Zusammentreffen von Personen und Fahrzeugen vermieden werden soll. Die Beratung in Bezug auf die Erstellung von Zufahrtsschutzkonzepten orientiert sich insbesondere an den Vorgaben der IWA 14-2 Teil 2.

Kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch

=