cheap jerseys wholesale jerseys wholesale jerseys free shipping cheap jerseys free shipping cheap nfl jerseys wholesale nfl jerseys cheap soccer jerseys

Das ist passiert: Künstler sagen gleich zwei Shows in St. Louis ab


Die IBIT-WelleWeil die Polizei aufgrund der Proteste das “normale” Sicherheitslevel nicht garantieren konnte, wurden gleich mal zwei nicht zu kleine Shows abgesagt. Das erinnert uns daran, dass hier in Bonn die St. Martins Kindergartenzüge zur Diskussion standen, weil die Polizei ihre Ressourcen vorrangig beim Klimagipfel einsetzen muss und nicht zur Absicherung der Züge zur Verfügung stehen konnte (das Thema hat sich zwischenzeitlich geklärt, die Kindergartenzüge finden statt). Das wirft – gerade im Hinblick auf das noch in der letzten Woche von uns besuchte Seminar – eine Reihe von Fragen auf in Bezug auf die Zusammenarbeit und die Aufgabenteilung zwischen privater und öffentlicher Sicherheit. Leider hat das Seminar letzte Woche keine erhellenden Einblicke gebracht – dort waren die Vortragenden, die allesamt aus den Reihen der Polizei kamen, durchaus der Meinung, alles selbst zu können und und auch selbst machen zu wollen. Das stimmt aber leider genau so wenig, wie es funktioniert – worüber sich im nicht-öffentlichen bilateralen Gespräch eigentlich auch immer alle einig sind…

Insgesamt scheint es, dass sich das Thema der interorganisationalen Zusammenarbeit eher verschlechtert als verbessert…

Quelle: www.theguardian.com/music/2017/sep/17/u2-and-ed-sheeran-cancel-st-louis-shows-due-to-security-concerns

On September 18th, 2017, posted in: News by

Comments are closed.