cheap jerseys wholesale jerseys wholesale jerseys free shipping cheap jerseys free shipping cheap nfl jerseys wholesale nfl jerseys cheap soccer jerseys

Computersimulationen als Sicherheitswerkzeug

Vortrag Computersimulationen auf der IBIT-Fachtagung

Computersimulationen als Sicherheitswerkzeug
Datum: tba
Ort: Bonn
Dozentin: Dr. Angelika Kneidl
Preis: 595,- EUR*

Buchungsbutton im IBIT-Design

Im modernen Veranstaltungsbetrieb werden immer häufiger Computersimulationen verwendet und gefordert, sei es aufgrund der Komplexität des Vorhabens oder aber aus dem Glauben heraus, hier eine finale Antwort auf alle Fragen und die Klärung aller Unsicherheiten zu finden.
Das Angebot am Markt ist mittlerweile so umfangreich wie die Versprechungen der Marketingabteilungen.
Aber kann eine Simulation wirklich Auskunft darüber geben, ob eine Veranstaltung sicher ist? Und wenn ja, welche? Brauchen wir wirklich eine Simulation? Wann macht es Sinn, eine Simulation einzusetzen?
Wie müssen die Aufgabenstellungen definiert sein, um die richtigen Ergebnisse zu erzielen, welche Eingabeparameter stehen zur Verfügung und welche Aussagekraft hat das Ergebnis?
Wie können die Ergebnisse interpretiert werden?
Wo liegen die Grenzen aber auch Chancen von Simulationen?
 

Ziele

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern die Möglichkeiten und Grenzen der Simulation besonders anschaulich und praxisorientiert aufzuzeigen.
Die Teilnehmer erarbeiten an den zwei Tagen mithilfe einer Computersimulation eine eigene Analyse anhand eines realitätsnahen Projekts. Sie bekommen so nicht nur einen theoretischen Einblick, sondern können direkt hands-on Simulationen als Planungswerkzeug kennenlernen. Sie haben die Möglichkeit selbst den Mehrwert einer Simulation zu erkennen, und zu verstehen und anschließend auszuwerten.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle, die Sicherheit auf Veranstaltungen beurteilen sollen und die die den Einsatz von Simulationen planen oder mit Forderungen nach Simulationen konfrontiert werden.

Inhalte

  • Was sind Simulationen und was können Simulationen leisten?
  • Welche Einsatzgebiete gibt es?
  • Wie funktioniert Simulationen? Welche Eingangsdaten werden benötigt?
  • Wie werden Analysen erstellt?
  • Analyse und Interpretation von Ergebnissen
  • Möglichkeiten und Grenzen von Simulationen
Details
Kurs-ID: 208
Termine: tba
Zeitraum: zweitägig, je 09.30-17.00 Uhr (8 UE)
Ort: Bonn
Dozentin: Dr. Angelika Kneidl
Preis: 595,- EUR* (inkl. Kursunterlagen und Verpflegung)*
Organisation und Ablauf

 

Buchungsbutton im IBIT-DesignPDF-Logo

Achtung: Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Anmeldedaten an unsere Durchführungspartner am jeweiligen Kursort zur Erfassung weiterreichen.

Auszug der Geschäftsbedingungen: Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Platzbestätigung, die Rechnung und Informationen zur Anfahrt. Zahlungstermin ist ca. 14 Tage vor Beginn. Rücktritt: Bis vier Wochen vor Leistungsbeginn oder Beginn der Leistungserbringung ist ein schriftlicher Rücktritt kostenfrei möglich. Der Rücktritt bleibt bis Lehrgangsbeginn kostenfrei, falls ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder der Platz über die Warteliste des IBIT nachbesetzt wird. Ist dies nicht der Fall, werden ab 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn 50% der Lehrgangsgebühren (zzgl. 19% USt.), ab 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn 100% der Lehrgangsgebühren (zzgl. 19% USt.) fällig. Maßgebend ist der Zeitpunkt des schriftlichen Eingangs des Rücktritts. Bei kurzfristigen Anmeldungen verändern sich die Fristen gemäß gesonderter schriftlicher Vereinbarung. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung kann der Platz durch Interessierte der Warteliste besetzt werden. Die gesamten Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

* = Pflichtfeld

Bitte warten …